alesse woman kaufen
ophthacare 10mg preis 4 stück
nitrofurantoin 50mg 8 stück preis
cialis super active sr 75 dosierung

für was ist cialis sublingual 20mg filmtabletten

Für Volker Pudel, Professor für Ernährungspsychologie, sind Ver- und Gebote sowie kognitive Informationen eher ungeeignet, das Essverhalten günstig zu trainieren. Der Professor weist darauf hin, dass unser Essverhalten von der Erwartung auf ein lustvolles Geschmackserlebnis gesteuert wird. Doch sei der „gute Geschmack“ nicht einfach eine unabänderliche Konstante, sondern das Ergebnis eines Lernprozesses, eingebettet in die Esskultur. Er appelliert daher an die öffentlichen Küchen und an die Lebensmittelwirtschaft, optimierte Angebote zu schaffen. Wer nicht so lange warten will, bis sich die Kioske zu Vollwert-Wellnesstempeln gemausert haben, muss seine grundsätzliche Einstellung zum Essen überdenken und evtl. die Menschen in seiner Umgebung (Kolleginnen/Kollegen, Kantinenbetreiber/-innen, Familienmitglieder etc.) mit motivieren.

1,5, besser 2 Liter am Tag sollten es schon sein. Damit gemeint sind, Wasser (Leitung oder Sprudel), Schorlen (Saft mit Wasser) und Tees (Früchte oder Kräuter) – und sonst nichts. Alles andere sind Genussmittel (Kaffee, schwarzer und grüner Tee, Bier, Wein, coffein- und zuckerhaltige Limonaden, Kakao etc.) oder aufgrund der Nahrhaftigkeit eher Lebensmittel (Milch).

Wer Durst hat, ist bereits unterversorgt. Voraus geht dem meist schon ein schleichendes Unwohlsein, verbunden mit Kopfschmerzen und einer Belastung für das Entgiftungssystem, die Nieren.

Wer das Trinken schnell vergisst, muss sich mit Tricks daran erinnern:

Morgens gleich eine Kanne Tee kochen oder eine Flasche Wasser an den Arbeitsplatz stellen (nicht in der Nähe des Computers, aber z.B. auf der Fensterbank) und zu jeder (Zwischen-)Mahlzeit ein Glas trinken.

Seien Sie nett: Erinnern Sie einander und füllen Sie sich gegenseitig Getränke nach. Vielleicht ist es auch möglich, Kästen mit Wasser in die Firma liefern zu lassen – ein Eckchen dafür findet sich bestimmt.

Interessenvertretungen haben Mitbestimmung bei der Ausgestaltung der Betriebsverpflegung in der Kantine. Sie können auf die Qualität des Essens Einfluss nehmen.

Zum Einlesen - Links zur Ernährung im Büro:

Informationen zu allen wichtigen Ernährungsthemen und Fragen (in Form von sofort abrufbaren kostenlosen Artikeln) gibt es unter www.dge.de und www.dge-projektservice.de

Tipp: Dort kann man einen Taschencomputer (ErnährungsAssistent FOOD-AS) bestellen, der jederzeit unterwegs über den momentanen Ernährungszustand informiert und Hinweise für die weitere Ernährung gibt.

Für Entscheidungsträger (Kantinenbetreiber, Chefs, Interessenvertretungen oder Mitarbeiter/innen, die im Betrieb Einfluss nehmen wollen)

  • Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung können unter www.jobundfit.de herunter geladen oder unter www.dge-projektservice.de bestellt werden.
  • Convenience-Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung finden sich in aid Special, A4-Broschüre, 44 Seiten, 2007. Download oder bestellen unter www.aid.de
  • Speiseplanung in der Gemeinschaftsverpflegung in aid Special vorhanden, A4-Broschüre, 80 Seiten, 2006. Download oder bestellen unter www.aid.de
  • Aid-Schnelltest: Vollwertig verpflegt – ja oder nein? Download unter www.aid.de
  • Bio in der Außer-Haus-Verpflegung, aid Special (Nachschlagewerk), 96 Seiten, 2006www.jobundfit.de

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz/Deutsche Geselslchaft für Ernährung e.V. (Hg.):

Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung.

Lebensmittelkennzeichnung – Information oder Desinformation,

Industriegewerkschaft Metall (Hg.):

Zeit für Vitamine! Gesund Essen und Arbeiten im Büro und unterwegs.

Deutsche Angestellten Krankenkassen DAK (Hg.):

cialis sublingual online ohne rezept

Ich möchte in meinem Imbiss auf eine Friteuse verzichten und bin dabei auf die Zubereitung von fettfreien Pommes gestoßen. Deshalb würde es mich interessieren ob jemand Erfahrung mit der Airfrit von Eloma oder Rofry hat, mit der man fettfreie Pommes zubereiten kann?

Ich habe mich schon mit zwei unterhalten und bis jetzt positives gehört, aber einer davon wollte mir auch ein gerät verkaufen also ist dessen Antworten nur begrenzt zu glauben.

Oder wie gut sind die Zusatzprogramme an den Kombigeräten, mit dem man auch Pommes machen kann.

Tchibo bietet einen Hähnchenbräter an, weiß jemand ob diese Geräte zur fettarmen Zubereitung gut geeignet sind?

Ich möchte anfangen, genau auf eine gute Ernährung zu achten und habe einige Bedenken und Fragen. Alles, was man selber kocht/zubereitet, und nicht direkt gekauft fertig aus der Verpackung isst, hat ja keine zugehörigen Werte für Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß, Kalorien etc. . Und außerdem ändern sich diese Werte doch auch beim zubereiten weiterhin, oder?

Wie soll man sich also gesund ernähren und dabei genau darauf achten können, auf die genauen Werte? Es gibt schließlich (noch) kein Gerät, mit dem man einfach direkt durch eine kleine Probe den Gehalt von alledem messen kann.

gibt es eine Möglichkeit Sachen in einer Pfanne zu braten, ohne Öle, Butter, oder anderweitige fetthaltige Flüssigkeiten zu verwenden?

Also gibt es eine fettfreie oder fettarme Alternative?

Hallo, ich möchte mich gesund ernähren, liebe es aber Käse zu essen. Ich hatte mir 16% Käse gekauft, der aber nach nichts schmeckt. Welchen fettarmen Käse kann ich essen, der auch schmeckt? GLG

Ich hab eine Frage und zwar muss ich mich demnächst einer Urinkontrolle unterziehen, ich habe jetzt seit 3 Wochen und 5 Tagen keinen Joint mehr geraucht, hätte jetzt aber lust mal wieder einen zu smoken. Ich habe gerade bisschen grass von einem Kumpel da und habe mir einen maximal 0,2 gramm joint aus langeweile gedreht, jetzt habe ich ein bisschen rumgelesen und da ich eh noch keine weiteren infos habe wann ich diese urinprobe abgeben muss bzw. wo ich sie abgeben muss, dachte ich mir ich rauche vielleicht diesen Joint, ich habe einen normalen Stoffwechsel ich trinke viel Wasser, mache ab und zu sport und achte gerade auf eine Fettarme ernährung, jetzt wollte ich Fragen wie lange den dieser joint dann nachweißbar ist?

Mein Vater wurde vor 14 Tagen am Darm operiert. Er soll nun einige Wochen fettarme Kost zu sich nehmen. Wo finde ich Rezepte ?

hey leute bei mir wurde vor ner Woche Gallensteine diagnostiziert und achte jetzt auch auf Fettarme (Fettfreie) ernährung zwecks Gallenkolik im Februar is OP

und wollte mal zwecks Silvester fragen ob Alkohol eben so eine Gallenkolik auslösen könnte oder nicht!

vllt kann mir jemand seine erfahrungen mitteilen

hallo, ich habe seit einigen tagen meine ernährung umgestellt, und zwar esse ich jetzt kaum kohlenhydrate und dafür mehr eiweiß haltige lebensmittel. als beilage immer gemüse. kann ich mit so einer ernährung einen guten fettfreien körper aufbauen?

Weiß jemand was es so an fettarmen Süßigkeiten gibt? Meine Ärztin meinte, wenn ich nicht fett esse, ob ich Schokolade esse, was ich bejaht habe. Dann meinte sie daher kommt es. Jetzt suche ich fettarme Süßigkeiten, da ich gerne nasche. Weiß jemand welche?

Also ich bin sehr dünn. Bin 14, bin 1,62 groß und wiege nur 45 Kilo. Ich möchte Muskeln aufbauen und gleichzeitig zunehmen. Ich muss bei der Ernährung etwas improvisieren, und wollte fragen ob die so passt zum zunehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Ich trinke pro Tag 1-2 Liter Wasser, und vor und nach dem Training trinke ich einpaar Gläser fettarme Milch. Am Wochenende esse ich auch jeden morgen 2-3 Eier zum Frühstück. In der Woche esse ich morgens Schoko Müsli oder Brot mit reichlich Nutella. Wenn ich nachhause komme esse ich zum Mittagessen oft Fleisch, wie Zb. Chickenwings oder Nuggets etc. Danach mache verdaue ich erstmal 1-2 Std, und mache danach Krafttraining für 1-2Std. Ich mache meistens Sit-Ups, Liegestütze und Hanteltraining. Dann esse ich meistens Toast mit Nutella oder Magarine und dazu fettarme Milch. Und den Rest des Tages trinke ich mein Wasser aus. Zwischendurch trinke ich auch Cola, esse Joghurt oder esse Süßigkeiten in kleinen Mengen. Ich weiß dass das kein wirklich guter Ernährungsplan ist, aber ich muss halt wie gesagt improvisieren. Kann ich so effektiv zunehmen und dabei einpaar Muskeln aufbauen? Ich habe nämlich sehr dünne Arme und Beine und daran möchte ich einfach etwas ändern!

Rezepte fettlogik überwinden.. Chop suey von björn (unter 500kcal) colahuhn von kinga (unter 500kcal) zutaten für 2 portionen 320gr hühnerbrust 240gr champignons 180gr.

cialis soft auf bali kaufen

Der Trick liegt im besonderen Herstellungsverfahren. Wenn Du gesundes Kokosöl kaufen willst, achte auf einer dieser Kennzeichnungen:

Dann wurde das Kokosöl besonders schonend und sorgfältig bei niedrigen Temperaturen gepresst (“kaltgepresst”).

Dabei bleiben die Inhaltsstoffe und Fettsäuren erhalten.

Ich verwende dieses Kokosöl, nahezu täglich. Mit einem 1 Liter Glas komme ich dennoch mehr als einen Monat aus.

Wenn Du Kokosöl wegen seiner positiven Auswirkungen aufs Abnehmen und Deine Gesundheit ganz gezielt verwenden willst, solltest Du diese Empfehlungen berücksichtigen:

  • Welche Menge? Laut Studien kann extra natives Kokosöl seine Wirkung entfalten, wenn Du ca. 8-15 Gramm am Tag zu Dir nimmst.
  • Zu viel Energie? Dabei solltest Du andere (ungesündere) Fette durch Kokosöl ersetzen. Da Kokosöl sehr energiereich ist, kannst Du Deine Abnehmerfolge leicht bremsen, wenn Du das Kokosöl zusätzlich nehmen würdest.
  • Wie stark Erhitzen? Kokosöl ist eines der besten Öle zum heißen Kochen, Braten und Schmoren. Es behält seine gesunden Eigenschaften auch bei hohen Temperaturen (Rauchpunkt erst bei 177 °C) – ganz im Gegensatz zu wenig hitzebeständigen Ölen wie beispielsweise Leinöl (Rauchpunkt bei 107 °C).
  • Welches Produkt? Achte darauf, dass das Kokosöl als kaltgepresst, nativ oder virgin gekennzeichnet ist, so wie dieses hier.

Fett macht Fett? Mit diesem Mythos haben wir an anderer Stelle schon zur Genüge aufgeräumt.

So langsam spricht es sich herum: Die richtigen Fette sollten unbedingt fester Bestandteil Deiner Ernährung sein.

Kokosöl ist eines dieser richtigen Fette. Auch, oder gerade weil es einen hohen Anteil gesättigter Fettsäuren enthält. Darunter die magischen MCT Fette, die wahrscheinlich ein Hauptgrund für die gesunden und schlank machenden Eigenschaften des Kokosöls sind.

Beim Einkauf solltest Du genau hinschauen und unbedingt ein kaltgepresstes Kokosöl aus dem Bioladen kaufen.

Ist Kokosöl gesund? Ja, ist es. Hilft Kokosöl abnehmen? Ja, kann es. Ein Punkt fehlt noch: Kokosöl riecht und schmeckt unheimlich gut.

Frage: Welche Erfahrungen hast Du mit Kokosöl gemacht? Verwendest Du es zum Kochen oder gar zur Körperpflege? Schreib einen Kommentar.

Putting the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max Combo to the Test

Both the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max arrived within 4 days of having placed my order online.

After one week on the diet using both products I was surprised at the dramatic results. My energy level was up, and I wasn't even hungry. A welcomed side effect of the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max diet is its power to curb the appetite.

After two weeks of using both supplements, I started the week off with even more energy, and actually sleeping more soundly than before. I was no longer waking up during the night and tossing and turning because my body was actually able to relax (this is a result of getting rid of the toxins, I think). Plus I still managed to lose another 7 lbs, putting me at an unbelievable 12 lbs of weight loss, in just 2 weeks.

After 3 weeks, all my doubts and skepticism had absolutely vanished! I am down, 2 full dress sizes after losing another 6.5lbs. And I still have a ton of energy. Quite often, around the third week of other diets, you tend to run out of steam. But with the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max diet my energy levels don't dip, instead they remain steady throughout the day. I no longer need that cat nap around 3pm in the afternoon! I am even noticing that my stomach is digesting food so much better. No bloating

cystone leishmaniose hund dosierung

cialis professional 20mg preis 84 stück

So kannst du völlig konzentriert in das Training einsteigen. Dein Workout erfordert unheimlich viel mentalen Fokus, den du nicht mit unnötiger Rechnerei verschwenden solltest. Keine Rezepte mehr raussuchen. Keine umfangreichen Einkaufszettel mehr schreiben. Keine Nährwerte mehr ausrechnen und kontrollieren! Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kontaktiere uns doch einfach vorher.

Liebe Frauenwelt: Bitte lasst euch nicht in die Irre führen und einreden, dass Frauen andere Trainingsmethoden brauchen! Natürlich bietet das Internet nicht so viele Informationen über Fitnesstraining für Frauen, wie es z.B. für Männer der Fall ist. Das liegt aber eigentlich nur daran, dass auch Frauen diese Informationen für ein erfolgreiches Training nutzen können. Der weibliche Körper funktioniert zwar etwas anders, aber keineswegs schlechter! Nutzt das Potential eines intensiven Krafttraining, kombiniert es mit einer adäquaten Ernährung und lebt den Fitness-Lifestyle!

Individualität ist der Schlüssel zum Erfolg! Wenn euch die Tipps aus der “Männerwelt” nicht zu den gewünschten Erfolgen führen, sollten vielleicht einige Faktoren optimiert und individualisert werden – das können Trainingspläne, die Ernährung oder die Auswahl der richtigen Übungen sein.

Weil wir jeden Tag unzählige E-Mails von neuen und treuen Leserinnen bekommen, haben wir uns dazu entschlossen, einen kostenlosen Trainings-Newsletter einzurichten. Ab sofort landen alle wichtigen Fragen von euch in den Newslettern und kostenlosen Trainings-eBooks, die du über den Newsletter ebenfalls kostenlos erhalten kannst. So profitieren auch andere Athleten von den vielen interessanten Fragen und Antworten, die rund um das Thema Training, Trainingssysteme, Muskelaufbau, Fettverbrennung oder Ernährung auflaufen!

Achso…eines noch. Ich weiß, dass du viele Fragen hast. Und das ist auch gut so!

Vielleicht trainierst du schon einige Monate und bist dir immer noch nicht sicher, ob du alles richtig machst. Vielleicht leidest du unter ausbleibenden Trainingserfolgen, obwohl du dir Woche für Woche immer wieder deinen Arsch aufreißt. Wenn du trotz deinem harten Training und einer (vermeintlich) perfekten Ernährung immer noch nicht die Trainingsfortschritte erzielt hast, die du schon längst hättest erzielen müssen, ist es doch langsam Zeit für eine Veränderung, oder? Irgendwas läuft scheinbar falsch bei dir.

Bevor du noch weitere Wochen deiner wertvollen Trainingszeit sinnlos verschwendest, sollten wir lieber an deinen Problemen arbeiten. Die Hauptursache für ausbleibende Trainingserfolge beim Muskelaufbau von Frauen sind oftmals eine falsche Auffassung von richtigem Krafttraining und richtiger Ernährung bei Frauen. Gemeint sind hier die individuellen Trainings- und Ernährungsparameter.

Dabei ist es unentbehrlich wichtig, dass du ganz genau weißt, welche Trainingsintensität, Trainingsfrequenz und welches Trainingsvolumen für deinen individuellen Trainingszustand richtig ist. Deine Ernährung passt sich dann nur noch deinem eigenen Trainingszustand an. Wenn dir jemand die Grundlagen von Training und Ernährung einfach ein einziges mal richtig und verständlich erklären würde, könntest du auch verstehen, warum das so ist!

Nur mit regelmäßigen Erfolgen kannst du deine Disziplin beim knallharten Krafttraining als Frau auch aufrecht erhalten. Gönn dir auch mal Pausen und sei Stolz auf dich und das, was du erreicht hast! (© svitlychnaja – Fotolia.com)

Aus diesem Grund haben wir alle fundamentalen Fragen, die das Muskelaufbautraining von Frauen, die Physiologie und die Ernährung betreffen, in einem einzigen Guide für dich gebündelt. Dort erklären dir wir Step by Step alle wichtigen Grundlagen. Das integrierte Trainingsprogramm für Frauen nimmt dich von Anfang an an die Hand und führt dich durch das gesamte Muskelaufbautraining als Frau.

Du startest als Anfängerin, trainierst und optimierst mit Hilfe des Guides und nach 3-4 Monaten bist du endlich da, wo alle anderen sein wollen! Dein Knackarsch fordert seinen Tribut. Deine alten Hosen passen nun nicht mehr. Deine Schlabberpullover weichen den engen Shirts und Tops, die du im Sommer noch gehässig in den Schrank verbannt hast! Und viel wichtiger: Dein neues Selbstvertrauen und deine wiedergewonnene Motivation sprengen all deine Misserfolge! Denn nur mit regelmäßigen Erfolgen, seien sie auch noch so klein, kannst du dein unbändiges und knallhartes Investment in deinen Körper durchhalten!

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, nun endlich einen Trainings- und Ernährungsguide nur für Frauen zu veröffentlichen. Schau doch einfach mal rein. Dort gibts natürlich auch eine komplette Vorschau auf das, was dich erwartet. Die paar Minuten können dir viele Monate an deprimierenden Trainingsrückschlägen ersparen. Was hast du zu verlieren?

Ich freue mich schon auf dein Feedback! Viel Erfolg beim Training & stay strong! 💪🏽

Mal abgesehen davon, dass so schneller Gewichtsverlust extremst ungesund ist und auch im Krankenhaus landen kann bringt es schlicht und ergreifend nichts!

Und dann habe ich noch einen Tipp : wiege dich nur 1 mal pro woche, denn am anfang brauchen die kilos etwas, damit sie purzeln und wenn du dich denn jeden tag auf die waage stellst und siehst, dass da gar nichts passiert, wird es dich frusten, also nur 1 mal pro woche.

Ich hab in 6 Wochen 15 KG Abgenommen ohne Sport.

Ach so ja. Zu 95 % hab ich Leitungswasser getrunken. Tee, Saft, aber auch mal ein Glas Cola.

Was meinst du mit "Heilfasten" bzw wie geht das?

Ich glaube in so kurzer Zeit ist das nicht machbar und nicht gesund. Ich glaube

1 Kilo pro Woche reicht. Lieber langsam Abnehem und das Gwicht dann halten.

wenn jemand noch fragen hat meine mail steht immer offen *****@****

Also, das erste was ich dir empfehlen kann ist, viel Trinken. Wenn du Hunger bekommst trink einfach soviel bis du denkst das in dein Magen nichts mehr rein geht, dann vrrgeht dir der Hunger :D unf einfach datteln esse falls man was sueses will

Wie lange bist du treppen hoch und runter gelaufen und wie viel hast du in einer Woche abgenommen

kennst du das? Du fragst dich: “wie nimmt man schnell ab?” und du bekommst immer nur die Antwort, dass man auf gesunde Weise nicht schnell viel abnehmen kann.

Zumindest einige Kilos abnehmen in einer Woche um schlanker auszusehen, das müsste doch möglich sein!? Zu Beginn dieses Artikels kann ich nur sagen, dass ich einen Weg gefunden habe, wie man schnell viel abnehmen kann und dass es tatsächlich Wege gibt, die einen schnell und gesund dahin führen:

>> DOCH ZUVOR LIES BITTE DIESEN ARTIKEL <<

Hi, hier ist wieder eure Natalie,

cialis extra dosage online kaufen seriös

Weit gefehlt. Denn Studien haben ergeben, daß man ohne große Anstrengung die Kilos fallen lassen kann.

Ziel hashimoto rezepte zum brunch beim Laufen ohne Anstrengung ist es natürlich die Fettverbrennung in Gang zu bringen. Doch dies geschieht nicht von jetzt auf schnell gewicht verlieren in einer woche abnehmen am bauch gleich. Die Fettreserven werden erst du lange Aktivitäten und Läufe angezapft, was bedeutet, daß du ohne Anstrengung und ohne außer stoffwechsel beschleunigen englische Puste zu kommen einfach länger laufen mußt um abzunehmen.

Bei dieser Geschwindigkeit muß man also zwischen 45 und 60 Minuten unterwegs sein, damit die effektivste Fettverbrennung einsetzt.

Gepaart schnell gewicht verlieren in einer woche abnehmen am bauch mit der richtigen Ernährung nimmst du definitiv ab.

Das Boxtraining ist bekannter Maßen eines der effektivsten Fettkiller Programme die es gibt.

Ach du liebe sch….. sage ich nur. Das mit dem Insulin –>rauf –> runter –> Heißhunger usw.…. war mir ja bekannt. Ich hab es aber immer an den Kohlehydraten allgemein festgemacht.

Kurzum, ich habe viel gegoogelt, mich für den Versuch entschieden und am 22.07 war es soweit. Weitestgehend auf Zucker verzichten.

Keine Süßspeisen, Obst, Zuckerersatzstoffe., keine Südgetränke, so wenig wie möglich zugesetzten Zucker und und und…

Mir war klar dass ich es nicht Zuckerfrei schaffe. War aber auch nicht mein Ziel!

Wenn ich bedenke dass ich davor zwischen 80 und 130 g Zucker am Tag zu mir genommen haben (ich habe es über ein paar Tage dokumentiert) bin ich jetzt mit 10 – 20 g am Tag ganz gut unterwegs.

Entzugserscheinungen –-> keine nennenswerte.

Meiner Tochter etwas süßes aus dem Schrank geben –> stresst mich überhaupt nicht

Mein allgemeines Wohlbefinden ist ähnlich wie zuvor. Der Sprung in ein “…besseres Lebensgefühl…” bleibt bis jetzt aus. Besserer Schlaf oder ein “Aufwachen vor dem Wecker….” negativ.

Aber kein Grund zur Sorge! Immerhin habe ich über viele Jahre zu viel Zucker konsumiert. Und nicht jeder Körper stellt sich gleich schnell um. (hab mal gelesen, dass es bis zu 3 Monate gehen kann bis sich ein Körper umstellt)

Noch weitere positive Effekte: – 4 KG und 3-4 cm Bauchumfang sind es weniger… (da ich sehr groß und breit bin war das aber zu erwarten)

Und wie gehts weiter? Natürlich weiter Zuckerreduziert, ich versuche unter 20g am Tag zu bleiben. Obst in kleinen Mengen kommt dazu. Dafür werden die gesamt Kohlehydrate nochmal etwas reduziert…..

PS.: Da ich mich nicht bei jedem rechtfertigen möchte ist dein Tip mit der “Fructoseintoleranz” Gold wert und erspart wirklich viele Diskussionen.

wow! Solche Erfolgsgeschichten finde ich einfach großartig! Das motiviert andere viel mehr als „du musst/du darfst nicht“-Belehrungen.

ich hatte den RTL Bericht mit halbem Ohr mitbekommen, und fand es sehr Interessant. Ich bin 1,55 cm groß und wiege 56-57 kg. muss aber immer aufpassen was und wieviel ich esse. Ich habe bis jetzt immer Fett reduzierte Produckte gekauft, das Thema Zuckerfrei finde ich sehr interessant und möchte es gerne ausprobieren. Ich möchte mir dein Rezeptbuch bestellen, ist im Buch auch eine Tabelle oder so aus der ich entnähmen kann welches Obst/Gemüse wie viel Zucker hat?

in meinem Clean-Eating-Buch liegt der Fokus auf vollwertiger Ernährung im Allgemeinen. Das Thema Zuckerfrei kommt darin vor, ist aber nicht Hauptbestandteil. Dementsprechend gibt es keine Lebensmitteltabelle im Buch. Alle (süßen) Rezepte kommen mit sehr wenig Süße aus, viel weniger als es in „normalen“ Rezepten der Fall wäre, und sind mit natürlichen Zuckeralternativen gesüßt. Aber auch bei den cleanen Süßigkeiten und Backwaren gilt: Alles in Maßen. 😉

ich habe Anfang Juli angefangen „fertig“ verarbeitete Produkte nicht mehr zu essen und alle Saftschorlen wegzulassen. Selbst in der Kantine hat mir der Küchenchef gesagt dass die Gemüsesorten gezuckert sind! Also habe ich nur Salat gegessen und abends dann was gekocht. Bis zum 15.08. ging es mir auch immer weiter besser und dann kam der Urlaub wo ich die Wahl hatte, entweder NICHTS zu essen oder eben das „fertige“ im Hotel. Diese 2 Wochen waren dann anschließend der Horror. Dicker Bauch, schlaflose Nächte und Verstopfung.

Wie ungesund ist Zucker? Auf den ersten Blick scheint Zucker durch die geringere Kalorienmenge als Fett deutlich gesünder.

diovan kauf auf rechnung
viagra super active 100mg 8 stück preis

für was ist cialis sublingual 20mg filmtabletten

Deutsche Welle World, Wasser Spezial "Wasser - glasklar?".

Geyer, Robby/Gorsboth, Maike (2006), Wasser - für alle.

UNDP (2006) International Water Management Institute (IWMI) (2008), Interview mit Tom Chartres zum Thema Wassermangel, dem Direktor des International Water Management Institute.

UNESCO (2009), New report highlights crucial role of water in development.

United Nations (2006), UN World Water Development Report: 'Water, a shared responsibility'.

Rima Hanano, RESET-Redaktion (2010)

Wasser wird einerseits verschwendet und ist gleichzeitig extrem ungerecht verteilt. Während wir im Durchschnitt 127 Liter sauberes reinstes Trinkwasser pro Tag für das Waschen, Putzen und Kochen verbrauchen, haben nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation mehr als eine Milliarde Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Wasser. Wassermangel betrifft vor allem die Ärmsten – noch. Denn die Wasservorräte sind auch dort bedroht, wo Wasser zurzeit scheinbar noch im Überfluss zur Verfügung steht.

Wasser bedeckt zu 71 Prozent unseren Planeten. 97 Prozent davon ist Salzwasser. Nur ein Prozent der Wasservorräte weltweit ist direkt als Trinkwasser verfügbar und extrem ungleich verteilt. Während die einen vor den Fluten fliehen, ringen die anderen um wenige Tropfen des kostbaren Nass. Bereits mit fünf Minuten Duschen verbrauchen wir mehr Wasser, als vielen Menschen an einem ganzen Tag zur Verfügung steht. Wassermangel ist bereits heute für einen von sechs Menschen bittere Realität. Wassermangel betrifft vor allem die Ärmsten – noch. Denn die Wasservorräte sind auch dort bedroht, wo Wasser zurzeit scheinbar noch im Überfluss zur Verfügung steht

Wasser ist Lebensmittel Nummer Eins. Ohne Wasser existiert keine Landwirtschaft, keine Industrie, kein Leben. Vier Tage kann ein Mensch ohne Wasser überleben. Während Wasser in den Industrieländern ganz selbstverständlich jederzeit in beliebiger Menge und guter Qualität aus dem Hahn kommt, haben mehr als eine Milliarde Menschen nach Angaben der WHO und UNICEF keinen Zugang zu sauberem Wasser. Mehr als doppelt so viele Menschen (2,6 Milliarden Menschen) haben keine Möglichkeit, sanitäre Einrichtungen wie Toiletten zu benutzen. Umstände, die das Vorstellungsvermögen sprengen. Die Menschheit leidet unter zunehmender Wasserknappheit, während der Wasserverbrauch steigt.

Vom Trinkwassermangel sind vor allem Entwicklungs- und Schwellenländer betroffen.

Satellitenbild des Tschadsees 1973 (links), 1987 (mitte) und 1997 (rechts ) sowie 2001 (unten)/Wikipedia

Qualitativ und quantitativ sind die Wasservorkommen vor allem im Nahen Osten und Nordafrika, Zentralasien und Teilen von Australien bereits heute an einem kritischen Punkt angekommen. In Spanien entsteht die erste Wüste Europas, viele Seen –darunter der Aralsee- und Flüsse trocknen aus. Eine massive Zunahme der Wasserprobleme erwarten Experten in Zukunft außerdem im südlichen Afrika, in Pakistan sowie in China und in Indien. Im Jahr 2025 werden 1800 Millionen Menschen nach Angaben der FAO in Ländern oder gar Regionen mit absolutem Wassermangel leben.

Infrastruktur wie Brunnen oder Wasserzisternen fehlen vor allem in Entwicklungsländern (wie in der Region Sub-Sahara Afrika), weswegen Investitionen in Infrastrukturprojekte unerlässlich sind, um die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen. In vielen Regionen ist die Wasserproblematik aber nicht mehr nur ausschließlich eine Frage der Infrastruktur. Jetzt in ein RESET-Wasserprojekt investieren: Trinkwasser für Indien - Viva con Agua.

Übernutzung der Wasserressourcen

Wasser füllt Ozeane, Seen, Flüsse aber auch Swimmingpools, Bewässerungsanlagen für Golfplätze; Wasser wird für die Bewässerung von Erdbeeren in Südspanien verwendet. Die Übernutzung der Wasserressourcen ist mit Abstand die größte Gefahr für die weltweite Wasserversorgung und die treibende Kraft der globalen Wasserkrise. Ähnlich wie beim Peak-Öl haben wir nach Meinung von Peter Gleick, dem Präsidenten des renommierten Pacific Institute in den USA, die Situation des Peak-Wassers erreicht. Der Natur wird also mehr Wasser entnommen, als sie wieder bereitstellen kann und das natürliche Wiederaufbereitungssystem an seine Grenzen gebracht (mehr dazu in dem kürzlich erschienen Report "The World's Water" des Pacific Insitute. Ein Interview mit Peter Gleick über die Wassersituation gibt es hier zu sehen.

Faktoren wie das stetig steigende Bevölkerungswachstum sind Trends, die den Wasserkonsum nach oben treiben. Um rund 80 Millionen Menschen wächst die Weltbevölkerung laut Schätzungen der Vereinten Nationen jährlich und mit diesen Menschen der Durst (die UNESCO geht von einer zusätzlichen Wassernachfrage von 64 Milliarden m3 pro Jahr aus). Laut UNEP wird alleine Indien aufgrund seines Bevölkerungswachstums im Jahr 2050 rund 30 % mehr Wasser benötigen als heute. Insgesamt ist der Wasserverbrauch nach Berechnungen der FAO zweimal so stark gestiegen, wie die Bevölkerung gewachsen ist. Mit dem Bevölkerungswachstum steigen aber vor allem der Bedarf an Nahrungsmitteln und damit auch der Bedarf an Wasser. Die Landwirtschaft ist nach Angaben des World Water Assessment Programme (WWAP) mit einem Verbrauch von bis zu 75% der Wasservorräte mit Abstand weltweiter Spitzenreiter im Wasserverbrauch. Die „Produktion“ von Fleisch gehört mit 16.000 Litern pro Kilo zu den wasserintensivsten Produkten. (20%t des Wasserverbrauchs entfällt auf den gewerblichen und den industriellen Bereich. Der Rest von ca. 5% des Wasserverbrauchs entfällt auf die privaten Haushalte.)

Die globale Erwärmung wirkt sich auf den Wasserkreislauf aus. Sie lässt nicht nur die Regenzeit in manchen Regionen ungewöhnlich stark ausfallen, sondern auch die Trockenzeiten in vielen Regionen länger werden. Experten rechnen mit bis zu 30 % weniger Regen in ohnehin schon trockenen Regionen wie Südafrika oder Teilen von Brasilien. Zunehmende Ernteausfälle sind die Folge. 24 bis 700 Millionen Menschen werden in Zukunft zu Flüchtlingen aufgrund von Wasserarmut (umgekehrt werden 47% der Weltbevölkerung in Regionen mit Hochwasserproblemen leben). Laut dem Intergovernmental Panel on Climate Change hat sich der Anteil der Regionen, der als „sehr trocken“ klassifiziert wird, seit den 70`er Jahren mehr als verdoppelt.

Die globale Wasserkrise ist nach Meinung von Experten vor allem eine Abwasserkrise. Eines der größten Probleme ergebe sich danach aus der Verschmutzung von Wasser in Folge von Verstädterung, industriellen Abwässern und Abfällen. Das führe zu Umweltschäden, die irreversibel sind und die ohnehin schon knapper werdenden Trinkwasservorräte dezimieren. Im Norden Chinas wurden durch jahrzehntelanges unkontrolliertes industrielles Wachstum die Flüssen und Seen derart verschmutzt, dass heute über 200 Millionen Chinesen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser leben. Laut Angaben der chinesischen Regierung und der Weltbank sind mehr als 54 % des Wassers in den großen chinesischen Flüssen kontaminiert. Über 90 % des Abwassers und 70 % des Industrieabfalls in Entwicklungsländern werden direkt in Gewässer geleitet und kontaminieren die Trinkwasserreservoirs. Aber auch ins Mittelmeer, eines der am stärksten belasteten Meere weltweit, fließen jährlich zwei Millionen Tonnen Öl, 800.000 Tonnen Nitrate und 60.000 Tonnen Waschmittel (mehr dazu beim Institut für Verfahrenstechnik, Universität Bremen)

Unsauberes Wasser und fehlende sanitäre Einrichtungen wie Toiletten verursachen und verbreiten Krankheiten und sind ein extrem hohes Gesundheitsrisiko. Millionen Menschen sterben jährlich aufgrund von vermeidbaren Krankheiten, die durch unsauberes Wasser entstehen, darunter fünf Millionen Kinder. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind 88 % aller Erkrankungen auf verschmutztes Wasser zurück zu führen. Wassermangel macht arm Wassermangel beeinträchtigt gar die Existenz von Staaten und Gesellschaften. Denn Wassermangel bedroht die menschliche Entwicklung. Vor allem Frauen und Kinder verbringen aufgrund fehlender Infrastruktur mehrere Stunden täglich mit der Beschaffung von Wasser. Zeit, die letztendlich für Hausaufgaben, den Schulbesuch oder zum Geld verdienen fehlt.

Wassermangel macht Hunger

Eine Wasserkatastrophe wird schnell zur Hungerkatastrophe. Denn die Land- und Viehwirtschaft ist direkt vom Wasser abhängig (vgl. oben).

Bisher sind Konflikte um Wasser weitestgehend noch Zukunftsszenarien. Zu politischen Disputen und lokalen Konflikten innerhalb und zwischen Staaten führt Wassermangel in einigen Regionen aber bereits heute. Wasser wird zum Wirtschaftgut und immer knapper – bei steigendem Bedarf. Experten befürchten, dass Wasser in Zukunft aufgrund ungeklärter Nutzungsrechte zunehmend zur Konfliktressource werden wird. Laut UNO gibt es 263 „internationale Wasservorkommen“, das heißt grenzübergreifende Wasservorkommen (Flüsse, Seen oder Grundwasservorkommen), deren Nutzungsrechte ungeklärt sind, die aber ca. 60 % der internationalen Wasserreserven ausmachen.

Wenn aber die Belastung erhöht wird, und der Anteil von 4 sinkt, kann das in der Gesamtbilanz,

dennoch mehr verbranntes Fett (da insgesamt mehr Energiegewinnung über 4) bedeuten.

Um einfach nur über die negative Energiebilanz das Fett wegzubrennen müsste man nun vorher den Glykogenspeicher leermachen, um sicherzugehen.

Das gefällt dem Körper aber gar nicht. Und bei den unübeschaubaren Mengen an Kalorien, die wir im zuführen,

(und der unüberschaubaren Menge, die davon eingelagert wird) lässt sich damit nicht sonderlich gut arbeiten. Und die 1.5 Stunden Sport sind oft shcon mehr, als die Meisten machen.

Also muss man den Körper so belasten, dass er die Fetterserven antastet.

Dazu kommt aber noch ein anderes "Problem".

Der Menschliche Körper ist hochgradig adaptiv.

Sowohl die Wahrnehmung, als auch die Muskelentwicklung oder Fetteinlagerung.

Der Körper versucht sich den Anforderungen anzupassen.

Im Prinzip gilt: Wer in Bezug auf das Thema Kredit Mit Aufenthaltsbewilligung B plant, sollte von Anfang an möglichst exakt die benötigten Mittel einschätzen. Wer ein solches Vorhaben plant, muss auf jeden Fall vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Dabei ein kleines finanzielles Polster einzuplanen wäre zweifellos nicht falsch – ein zu großer Puffer führt allerdings zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

An erster Stelle bei einem Vorhaben steht, dass man seine finanzielle Lage realistisch einschätzt und danach die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Kredit Mit Aufenthaltsbewilligung B. Eine genauer Wochenplan aller Unkosten kann hier beispielsweise helfen: Für welche Dinge wird täglich wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt worden ist, berücksichtigt werden, um wirklich alle Kostenpunkte festzuhalten. So eine Kostenaufstellung hilft auf der einen Seite, die bestmögliche Rückzahlungsrate richtig einzuschätzen und zum anderen kann man damit hervorragend beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht.

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – gerade beim Thema Kredit Mit Aufenthaltsbewilligung B, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und absolut ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit lassen. Eine seriöse, genaue Darstellung der eigenen finanziellen Lage ist hierdurch gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit ohne Frage vorteilhaft auswirkt.

Wenn Sie den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners gegenüber der Bank erwecken, indem Sie die genannten Tipps beachten, sollte es grundsätzlich mit dem Kredit und in Folge auch mit Kredit Mit Aufenthaltsbewilligung B klappen.

DRY ICE Tools (DIT)– are made by Furnace Industries. With these gadgets your workout is cool as ice and really nice! Originally these tools were invented to give you the most realistic possible experience of ice climbing indoors, without having to use sharp and harmful ice picks.

But, guess what, you can also use them in a regular (non climbing) gym for a great variety of different exercises. In this article you’ll learn more in depth about these cool tools and I’ll show you how you can integrate them into your training, not only to boost your climbing (grip)strength but also overall power using them in a structured sport specific training circle.

The article is also featuring actor, friend and my client Luciano Christobal Gassman Ferrada, presenting the DRY ICE Tools! You can also see Luciano in the 2018 Movie “The Happy Prince” by Rupert Evert, starring Colin Firth and Emily Watson!

Hooked on a Feeling is a Song by “Blue Swede” (which was used in Guardians of the Galaxy btw) but it also describes the experience of using DRY ICE Tools as a training tool.

Special thanks to Ben Carlson from Furnace Industries for supporting me with a pair of test DRY ICE Tools!

“If you only have a hammer, everything looks like a nail” (Proverb)

So, if you only use the same training tools you will eventually stick to training plateaus. Integrating new tools with different angles and grip positions will not only increase your (grip)strength but also enrich your workout enabling constant progression and bursting plateaus.

What makes the DRY ICE Tools really “cool tools” (#ItsAlwaysIceSeason) is the fact that they’re almost made entirely out of wood (except for the rubber lashes and their attachments).

When I first saw these tools I immediately wanted to have them – although I’m not a climber – as useful add on for my Personal -Training Gym. The first question that struck my mind was: “will they withstand heavy training, like e.g. weighted pull-ups?”.

Don’t worry, they will!! According to the manufacturer the strength of the DRY ICE Tools and ICICLES (a smaller version for kids) was tested at the Westmoreland Mechanical Testing & Research, Inc. of Youngstown, PA.

After the destruction of several tools, the average results showed that the tools can hold 3.8 Kn, or about 860lbs (390kg). So, even if you’d be a 150kg Athlete made out of pure rock hard solid muscle mass you could add (theoretically) another 240kg ;). Considering this the DIT are almost indestructible!

But even in the unlikely case that something might happen you could replace the rubber lashes without having to buy a complete new pair of DIT.

ashwagandha professional kaufen

cialis jelly nebenwirkungen tabletten

Neues Jahresmotto: Unsere Newcomer für betriebliche Themen-Gesundheitstage

Gesundheitstage dienen dazu, Gesundheitsförderung im Unternehmen greifbar und lebendig zu machen. Mitarbeiter haben hierbei die Möglichkeit sich intensiv über gesundheitliche Themen und gesunde Lebensweisen in der Arbeits- und Freizeitwelt zu informieren. Darüber hinaus bieten persönliche Beratungsgespräche bei Gesundheitsexperten die Chance, individuell auf die Bedürfnisse des Mitarbeiters eingehen zu können. Ein Ziel von Gesundheitstagen ist es, Mitarbeiter zu einem eigenverantwortlichen, aktiven und gesunden Lebensstil zu motivieren und diesen nachhaltig zu verankern. Für Sie als betrieblicher Gesundheitsmanager bietet der Gesundheitstag im Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit das Commitment Ihrer Mitarbeiter zu stärken und eine positive Wirkung nach innen und außen zu erzielen.

Um Mitarbeiter zu motivieren beruflich und privat fürsorglich mit der eigenen Gesundheit umzugehen, ist es wichtig, dass die Bedürfnisse und Probleme der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Gesundheitstages stehen. Impulse für eine Sensibilisierung zu einem gesünderen Lebensstil können z.B. informative und erlebniszentrierte Kurzvorträge (30-60 min.), die die Begeisterung für einen gesunden Lebensstil wecken sollen, geben. Mit aktiven Workshops (30-60 min.) werden das Bewusstsein für die eigene Gesundheit geschärft und Optionen zur Verbesserung des Wohlbefindens für den Mitarbeiter spürbar gemacht. Hier haben Ihre Mitarbeiter die Gelegenheit, einmal ganz bestimmt gesundheitsförderliche Aktivitäten auszuprobieren. Viele von ihnen würden aus eigenem Antrieb solche Angebote nie ausprobieren. Durch die Niedrigschwelligkeit der Maßnahmen schaffen Sie es in vielen Fällen sogar die „Gesundheitsmuffel“ anzusprechen und vielleicht sogar dafür zu begeistern diese zukünftig weiter zu führen. Sie sollen bei der Planung Ihres Gesundheitstag-Programms also darauf achten, dass ein Teil der Maßnahmen, wie z.B. Business-Meditationen oder Business-Workouts, auch anschließend im Betrieb oder im privaten Alltag weiter geführt werden können. Somit sind Gesundheitstage quasi als Marketing-Veranstaltung für gesundheitsförderliche Maßnahmen und für Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement zu betrachten.

Zweifellos die Highlights auf den meisten Gesundheitstagen sind die Gesundheitschecks bzw. Gesundheitstests für Ihre Mitarbeiter. Diese haben hier die Möglichkeit sich durch unterschiedliche medizinische oder sportwissenschaftliche Untersuchungen testen zu lassen. Mit dieses Tests geben Sie Ihren Kollegen die Möglichkeit mögliche Risiken für z.B. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Bewegungsapparates, Stoffwechsels oder vegetativen Nervensystems rechtzeitig zu erkennen. Aber auch präventive Effekte werden hier erreicht. durch eine professionelle Beratung durch Gesundheitsexperten erhalten die Mitarbeiter Tipps und Anregungen wie sie auf einfache Art und Weise mehr Gesundheit in ihr Leben bringen und diese Rituale fest in den Wochenalltag integrieren.

Kleine Diskussions- und Experten-Fragerunden (30-60 min.) empfehlen sich, um z.B. auf Fragen rund um das Thema Gesundheit (ausgewogene Ernährung, moderate Bewegung, gesunder Umgang mit Stress) im Gruppenrahmen näher eingehen zu können. Aber auch Anregungen der Mitarbeiter können hier aufgenommen werden und in Ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement anschließend weiter bearbeitet werden. Gesundheitschecks bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Gesundheit für den Mitarbeiter individuell messbar zu machen. Eine Reihe an Tests spiegeln die physiologische und psychologische Fitness ihrer Mitarbeiter wieder und liefern die Grundlage für konkrete Maßnahmen zur Optimierung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Ein weiteres wichtiges Element zur erfolgreichen Durchführung eines Gesundheitstages sind Feedbackmöglichkeiten. Mitarbeiter sollten auf anonyme Weise die Chance bekommen, ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Hierzu empfiehlt es sich auf Ihrem Gesundheitstag Feedback-Bögen an die Mitarbeiter auszuteilen und diese direkt im Anschluss, am besten an der Ausgangstür ausgefüllt einzusammeln. Einen Muster-Feedbackbogen für Ihren Gesundheitstag haben wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt.

Gesundheitstage sollen u.a. helfen den Arbeitsalltag gesünder zu gestalten. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Belastungen in der täglichen Arbeit vollkommen vermieden werden können. Das Konzept der Salutogenese versucht daher die Möglichkeiten auszuschöpfen, welche einen gesunden Arbeitsalltag fördern, trotz bestehender Belastungen. So können Erkrankungen durch gesundheitsförderliches Verhalten im Idealfall präventiv verhindert werden.

Die Themen und Ziele eines Gesundheitstages sind natürlich sehr spezifisch und auf das jeweilige Unternehmen abzustimmen. Allgemein lassen sich jedoch folgende Themen zusammenfassen:

Checkliste zu Themen auf Ihrem Gesundheitstag:

Ideen, Nutzen und Zielsetzungen von Gesundheitstagen im Rahmen Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Betriebliche Gesundheitstage bzw. Health & Safety Days sensibilisieren Ihre Mitarbeiter für die eigene Gesundheit und müssen nicht viel kosten. Mit unserem Gesundheitstag-Programm unterstützen wir Sie mit Angeboten zum Mitmachen, wie z.B.

Hier finden Sie ein abwechslungsreiches und umfangreiches Angebot mit Ideen für Ihren Gesundheitstag.

UBGM-Gesundheitstage-Katalog 2018 downloaden ↓

Einfach, bequem & zeitsparend – Mitarbeiter buchen Ihre Termine ab jetzt selbst

Wir bieten Ihnen ab sofort an, das komplette Termin-Management für Ihre Gesundheitstage zu übernehmen. Einfach und bequem melden sich Ihre Mitarbeiter online zu den Gesundheitschecks, aktiven Workshops oder Impulsvorträgen an. Kein Stress mehr mit Terminverschiebungen und Erinnerungen. Wir übernehmen das für Sie. Sie sparen wertvolle Zeit und können sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren. Fragen Sie uns nach einem unverbindlichen Angebot.

Neues Jahresmotto: Unsere Newcomer für betriebliche Themen-Gesundheitstage

Gesundheitstage dienen dazu, Gesundheitsförderung im Unternehmen greifbar und lebendig zu machen. Mitarbeiter haben hierbei die Möglichkeit sich intensiv über gesundheitliche Themen und gesunde Lebensweisen in der Arbeits- und Freizeitwelt zu informieren. Darüber hinaus bieten persönliche Beratungsgespräche bei Gesundheitsexperten die Chance, individuell auf die Bedürfnisse des Mitarbeiters eingehen zu können. Ein Ziel von Gesundheitstagen ist es, Mitarbeiter zu einem eigenverantwortlichen, aktiven und gesunden Lebensstil zu motivieren und diesen nachhaltig zu verankern. Für Sie als betrieblicher Gesundheitsmanager bietet der Gesundheitstag im Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit das Commitment Ihrer Mitarbeiter zu stärken und eine positive Wirkung nach innen und außen zu erzielen.

Um Mitarbeiter zu motivieren beruflich und privat fürsorglich mit der eigenen Gesundheit umzugehen, ist es wichtig, dass die Bedürfnisse und Probleme der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Gesundheitstages stehen. Impulse für eine Sensibilisierung zu einem gesünderen Lebensstil können z.B. informative und erlebniszentrierte Kurzvorträge (30-60 min.), die die Begeisterung für einen gesunden Lebensstil wecken sollen, geben. Mit aktiven Workshops (30-60 min.) werden das Bewusstsein für die eigene Gesundheit geschärft und Optionen zur Verbesserung des Wohlbefindens für den Mitarbeiter spürbar gemacht. Hier haben Ihre Mitarbeiter die Gelegenheit, einmal ganz bestimmt gesundheitsförderliche Aktivitäten auszuprobieren. Viele von ihnen würden aus eigenem Antrieb solche Angebote nie ausprobieren. Durch die Niedrigschwelligkeit der Maßnahmen schaffen Sie es in vielen Fällen sogar die „Gesundheitsmuffel“ anzusprechen und vielleicht sogar dafür zu begeistern diese zukünftig weiter zu führen. Sie sollen bei der Planung Ihres Gesundheitstag-Programms also darauf achten, dass ein Teil der Maßnahmen, wie z.B. Business-Meditationen oder Business-Workouts, auch anschließend im Betrieb oder im privaten Alltag weiter geführt werden können. Somit sind Gesundheitstage quasi als Marketing-Veranstaltung für gesundheitsförderliche Maßnahmen und für Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement zu betrachten.

Zweifellos die Highlights auf den meisten Gesundheitstagen sind die Gesundheitschecks bzw. Gesundheitstests für Ihre Mitarbeiter. Diese haben hier die Möglichkeit sich durch unterschiedliche medizinische oder sportwissenschaftliche Untersuchungen testen zu lassen. Mit dieses Tests geben Sie Ihren Kollegen die Möglichkeit mögliche Risiken für z.B. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Bewegungsapparates, Stoffwechsels oder vegetativen Nervensystems rechtzeitig zu erkennen. Aber auch präventive Effekte werden hier erreicht. durch eine professionelle Beratung durch Gesundheitsexperten erhalten die Mitarbeiter Tipps und Anregungen wie sie auf einfache Art und Weise mehr Gesundheit in ihr Leben bringen und diese Rituale fest in den Wochenalltag integrieren.